Informationen über den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten

Informationen über den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenverantwortlicher

Gemäß dem Gesetz Nr. 6698 über den Schutz personenbezogener Daten („Gesetz“) werden Ihre personenbezogenen Daten von Pera Yapı („Pera“ oder „Unternehmen“) als dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet zur Durchführung von; Notfallmanagement-Prozesse, Informationssicherheits-Prozesse, Prozesse zur Auswahl und Vermittlung von Mitarbeitern, Prozesse zur Auswahl und Vermittlung von Mitarbeitern, Prozesse zur Bewerbung von Mitarbeitern, Prozesse zur Mitarbeiterzufriedenheit und -loyalität, Erfüllung von arbeitsvertragsrechtlichen Verpflichtungen für Mitarbeiter, Prozesse zur Erfüllung von Nebenleistungen und Interessen von Mitarbeitern, Audit-/Ethik-Aktivitäten, Schulungsaktivitäten, Zugangsberechtigungen, Aktivitäten in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung, Finanz- und Buchhaltungsangelegenheiten, Unternehmens-/Produkt-/Dienstleistungsbindungsprozesse, Gewährleistung der physischen Raumsicherheit, Zuweisungsprozesse, Verfolgung und Durchführung von Rechtsangelegenheiten, Interne Audit-/Ermittlungs-/Intelligence-Aktivitäten, Kommunikationstätigkeiten, Planung von Personalprozessen, Erfüllung von Verpflichtungen, die sich aus der Arbeitsvertragsgesetzgebung ergeben, Ausführung/Überwachung von Geschäftstätigkeiten, Arbeitsschutzaktivitäten, Entgegennahme und Bewertung von Vorschlägen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen, Sicherstellung der Geschäftskontinuität, Beschaffungsprozesse für Waren/Dienstleistungen, Kundendienstleistungen für Waren/Dienstleistungen, Verkaufsprozesse für Waren/Dienstleistungen, Produktions- und Betriebsprozesse für Waren/Dienstleistungen, Kundenbeziehungsmanagementprozesse, Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kundenzufriedenheit, Organisations- und Veranstaltungsmanagement, Studien zur Marketinganalyse, Leistungsbewertungsprozesse, Werbe-/Kampagnen-/Promotionsprozesse, Risikomanagementprozesse, Lager- und Archivierungsaktivitäten, Aktivitäten im Bereich soziale Verantwortung und Zivilgesellschaft, Vertragsprozesse, Strategische Planung, Bearbeitung von Anfragen/Beschwerden, Lohnpolitik, Produkt-/Dienstleistungsmarketing, Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung, Verfahren für die Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung von ausländischem Personal, Investitionsprozesse, Talent-/Karriereentwicklung, Auskunftserteilung an befugte öffentliche Einrichtungen und Organisationen, Auskunftserteilung an befugte Personen/Institutionen und Organisationen, Managementaktivitäten, Managementprozesse, Erstellung und Weiterverfolgung von Besucherdaten.

Methode und Rechtsgrundlage für die Erhebung personenbezogener Daten

Solche personenbezogenen Daten können aus einem der folgenden rechtlichen Gründe erhoben werden: „die Verarbeitung personenbezogener Daten ist ausdrücklich gesetzlich vorgeschrieben“, „die Verarbeitung personenbezogener Daten der Vertragsparteien ist erforderlich, sofern sie in unmittelbarem Zusammenhang mit der Begründung oder Erfüllung eines Vertrags steht“, „sie ist für das Unternehmen zwingend erforderlich, um seiner rechtlichen Verpflichtung nachzukommen“, „sie ist für die Begründung, die Ausübung oder den Schutz eines Rechts zwingend erforderlich“, „personenbezogene Daten werden von der betroffenen Person öffentlich gemacht“; „die Datenverarbeitung ist für die berechtigten Interessen des Unternehmens zwingend erforderlich, sofern dadurch die Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Personen nicht beeinträchtigt werden“ oder auf der Grundlage eines der gesetzlichen Gründe oder Ihrer ausdrücklichen Zustimmung auf den Bewerbungsformularen, den Kundeninformationsformularen, den verschiedenen dem Unternehmen vorgelegten Dokumenten, den an das Unternehmen gesendeten Briefen und E-Mails, dem Call Center, der Unternehmenswebsite und den Social Media Tools, Personen und Unternehmen, für die das Unternehmen Dienstleistungen erbringt oder empfängt, und Dritte wie Geschäftspartner, Subunternehmer, Dienstleistungs-/Produktlieferanten und Unternehmen der Gruppe, Arbeitsvermittlungsunternehmen und Portale für die Arbeitssuche, mobile Anwendungen, Unternehmenskommunikationskonten und -geräte, Informationssysteme und -geräte des Unternehmens, Sicherheitskameras, Fingerabdruck- und Gesichtserkennungssysteme (nur für das Unternehmen) sowie GPS, OGS, TTS usw. Systeme in Firmenfahrzeugen und über Document-Mail-Software-Kanäle.

An wen und zu welchem Zweck können personenbezogene Daten übermittelt werden?

Ihre personenbezogenen Daten können an natürliche oder juristische Personen des Privatrechts, Aktionäre, autorisierte öffentliche Einrichtungen, Lieferanten und Gemeinschaftsunternehmen zu den folgenden Zwecken und nur in dem Umfang weitergegeben werden, wie es für die Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist; Notfallmanagementprozesse, Informationssicherheitsprozesse, Auswahl- und Vermittlungsprozesse für Mitarbeiter, Auswahl- und Vermittlungsprozesse für Mitarbeiter, Bewerbungsprozesse für Mitarbeiter, Erfüllung arbeitsvertraglicher Pflichten für Mitarbeiter, Leistungsprozesse für Mitarbeiter, Audit-/Ethikaktivitäten, Durchführung von Schulungsaktivitäten, Durchführung von Zugangsberechtigungen, Tätigkeiten, die in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften durchzuführen sind, Finanz- und Buchhaltungsangelegenheiten, Unternehmens-/Produkt-/Dienstleistungsbindungsprozesse, Gewährleistung der physischen Raumsicherheit, Zuweisungsprozesse, Verfolgung und Durchführung von Rechtsangelegenheiten, Durchführung interner Audit-/Ermittlungs-/Intelligenztätigkeiten, Kommunikationstätigkeiten, Planung von Personalprozessen, Durchführung/Überwachung von Geschäftstätigkeiten, Tätigkeiten im Bereich Arbeitsschutz/Sicherheit, Entgegennahme und Bewertung von Vorschlägen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen, Geschäftskontinuität, Beschaffungsprozesse für Waren/Dienstleistungen, Kundendienstleistungen für Waren/Dienstleistungen, Verkaufsprozesse für Waren/Dienstleistungen, Produktions- und Betriebsprozesse für Waren/Dienstleistungen, Kundenbeziehungsmanagementprozesse, Kundenzufriedenheitsaktivitäten, Organisations- und Veranstaltungsmanagement, Studien zur Marketinganalyse, Leistungsbewertungsprozesse, Werbe-/Kampagnen-/Promotionprozesse, Risikomanagement-Prozesse, Soziale Verantwortung und zivilgesellschaftliche Aktivitäten, Vertragsprozesse, Bearbeitung von Anfragen/Beschwerden, Produkt-/Dienstleistungsmarketing-Prozesse, Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung, Investitionsprozesse, Talent-/Karriereentwicklungsaktivitäten, Bereitstellung von Informationen an befugte öffentliche Einrichtungen/Organisationen, Bereitstellung von Informationen an befugte Personen/Institutionen und Organisationen, Managementaktivitäten, Erstellung und Bearbeitung von Besucherdaten;

Rechte des Inhabers der personenbezogenen Daten gemäß Artikel 11 des Gesetzes

Sie können Ihre Anfragen und Anträge im Rahmen von Artikel 11 des Gesetzes „zur Regelung der Rechte der betroffenen Person“ einreichen. Nachdem Sie das Antragsformular auf unserer Website ausgefüllt haben, können Sie Ihre Anträge persönlich mit einer eigenhändigen Unterschrift einreichen oder sie über einen Notar an unsere Postanschrift senden, können Sie Ihre Anträge elektronisch einreichen, indem Sie eine registrierte elektronische Post (KEP), eine sichere elektronische Signatur, eine mobile Signatur oder Ihre E-Mail-Adresse verwenden, die unserem Unternehmen zuvor mitgeteilt und in unserem System registriert wurde. Unsere Postanschrift: info@perakurumsal.com.tr

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns für alle Ihre Anfragen

Copyright 2024 © All rights Reserved. Design by Just242

08:30 – 18:00

0850 241 73 72